Kartoffel-Pilz-Gratin mit Käsekruste

Kartoffel-Pilz-Gratin mit Käsekruste
Foto: Katarzyna Tasiemska

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (mehligkochende)

g g Pilze (z. B. Kräuterseitlinge oder Champignons)

ml ml Milch

Eier

g g saure Sahne

g g Käse (gerieben, z. B. Bergkäse)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

El El Pflanzenöl

El El Petersilie (gehackt, glatt)

El El Butter (flüssig, zum Einfetten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln am besten im Dampfdrucktopf dämpfen und etwas auskühlen lassen. Anschließend schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Pilze putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Milch mit 2 Eiern, saure Sahne und etwa der Hälfte des Käses vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin leicht anbraten, mit Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie würzen.
  4. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit der Butter einfetten, die Hälfte der Kartoffeln leicht überlappend in die Form legen, darauf die Pilze verteilen und diese mit den restlichen Kartoffelscheiben überlappend bedecken. Mit der Eiermilch übergießen.
  5. In den vorgeheizten Backofen schieben und das Gratin 45 Minuten backen, dabei nach etwa 30 Minuten den restlichen Käse darauf verteilen und es fertig backen.
  6. Das Gratin herausnehmen und vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.
Tipp Rezept: Margarete Steyrer