Kasseler im Wildkräutermantel

Kasseler im Wildkräutermantel
Foto: Katarzyna Tasiemska

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kasselerbraten

g g Brennnesseln (Stiele, oder Gierschstiele)

Salz

Brötchen (vom Vortag)

ml ml Milch (heiß)

Eier

El El Semmelbrösel

Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Butter

El El Brennnessel (-samen, nach Belieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kräuterstiele gründlich waschen, trockenschleudern und die Blätter abzupfen. In Salzwasser kurz blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. In einer Schüssel das Brötchen mit der heißen Milch übergießen und einweichen lassen. Die Kasselerreste in Würfel schneiden. Brötchen, Bratenwürfel und Kräuter gut vermengen. Die Eier trennen. Das Eiweiß beiseitestellen. Das Eigelb sowie 1 EL Semmelbrösel in die Masse einarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  3. Eine Auflaufform mit 1 EL Butter einfetten und mit den restlichen Bröseln ausstreuen. Die Masse in der Form verteilen. Die übrige Butter in Flöckchen obenauf setzen. In den vorgeheizten Backofen schieben und den Auflauf 25 Minuten backen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Brennnesselsamen bestreuen.
Tipp Rezept: Jana Gebhardt