Chinakohl-Röllchen mit Mango-Chutney

Chinakohl-Röllchen mit Mango-Chutney
Foto: Katarzyna Tasiemska

Zutaten

Für
4
Portionen

Röllchen:

g g Hähnchenfleisch

g g Chinakohl

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Knoblauchzehe

Sojasauce

Pfeffer (firsch gemahlen)

Salz

El El Öl

Chutney:

Mango

Bund Bund Frühlingszwiebeln

St. St. Ingwer

g g Zucker

ml ml Essig

Tl Tl Chiliflocken

Außerdem:

Zahnstocher

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Röllchen das Hähnchenfleisch trockentupfen und in sehr kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenfleisch, Frühlingszwiebeln und Knoblauch mit 2 EL Sojasoße gut vermengen, mit Pfeffer würzen und ca. 2 Stunden marinieren lassen.
  2. Inzwischen für das Chutney die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein abschneiden und grob würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Mango, Frühlingszwiebeln und Ingwer mit Zucker und Essig aufkochen. Chiliflocken dazugeben und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Mischung weich ist.
  3. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Chinakohlblätter vom Strunk lösen, waschen und den Strunkansatz herausschneiden. In dem kochenden Wasser 2 Minuten blanchieren, herausnehmen und abtropfen lassen. Die marinierte Hähnchenfleischmischung in dem Öl kurz anbraten. Mittig auf den Kohlblättern verteilen und sie zu Röllchen wickeln. Mit Zahnstochern fixieren.
  4. Die Kohlröllchen in einem Dämpfeinsatz über kochendem Wasser 5–7 Minuten garen. Das Mango-Chutney und die Sojasoße separat dazu servieren.
Tipp Rezept: Margret Mannewitz