Hähnchen-Mango-Spieße auf Chinakohlsalat


Zutaten

Für
5
Portionen

Chinakohlsalat:

g g Chinakohl

Bund Bund Frühlingszwiebel

Mango

Hand voll Hände voll Kerbel (und glatte Petersilie)

g g Kokosmilch

Sojasauce

ml ml Gemüsebrühe (kalt)

Koriander (gemahlen)

Kreuzkümmel (gemahlen)

Curry

Pfeffer (frisch gemahlen)

Spieße:

g g Hähnchenbrustfilets

Mango

El El Polenta

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Curry

Ingwer (gemahlen)

Kreuzkümmel (gemahlen)

Sonnenblumenöl (zum Braten)

Sojasauce

Außerdem:

Holzspieße

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Chinakohlsalat den Kohl und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in sehr feine Streifen bzw. Ringe schneiden. Eine Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein abschneiden.
  2. Eine Hälfte in kleine Würfel schneiden und zum Chinakohl geben. Die andere Hälfte für das Dressing in grobe Stücke schneiden. Den Kerbel und die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit den Mangostücken, der Kokosmilch und 1 Spritzer Sojasoße pürieren.
  3. Bis zur gewünschten Konsistenz Gemüsebrühe dazugeben. Das Dressing mit Koriander, Kreuzkümmel, Curry und Pfeffer würzen. Mit dem Salat vermengen, abschmecken und durchziehen lassen.
  4. Für die Spieße die Hähnchenbrust trockentupfen und 2 cm groß würfeln. Den Polentagrieß mit Salz, Pfeffer, Curry, Ingwer und Kreuzkümmel mischen und die Fleischwürfel darin panieren. Die Mango schälen, würfeln und mit dem Hähnchen abwechselnd auf 4 Holzspieße stecken. In einer mit Öl bepinselten Grillpfanne knusprig anbraten. Mit etwas Sojasoße beträufeln.
  5. Den Salat auf 4 Schüsseln verteilen und je einen Spieß darauf anrichten.
Tipp
Noch besser schmecken die Spieße, wenn man sie auf dem Grill zubereitet. Die Kräuter können je nach Vorliebe beliebig variiert werden.