Hawaii-Sandwich mit Paprikamayonnaise

Hawaii-Sandwich mit Paprikamayonnaise
Foto: Katarzyna Tasiemska

Zutaten

Für
4
Portionen

Mayonnaise:

Eigelb (frisch)

Tl Tl Senf (mittelscharf)

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Tl Tl Paprikapulver (geräuchert)

ml ml Pflanzenöl

Baguette:

g g Ananas

Zwiebel (rot)

Knoblauchzehe

Stiel Stiele Rosmarin

El El Olivenöl

Baguette (rustikal, z.B. Ciabattabaguette)

g g Kochschinken (in Scheiben)

g g Bergkäse (in Scheiben)

Hand voll Hände voll Salat (grün, z. B. Lollo Bionda)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Mayonnaise das Eigelb mit Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren. Das Öl erst tröpfchenweise, dann langsam in einem dünnen Strahl hineinfließen lassen. Abdecken und kalt stellen.
  2. Für das Baguette die Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen, trockentupfen und die Nadeln abzupfen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin zugeben. Dann die Ananasscheiben zugeben und von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten.
  5. Das Baguette in 4 gleich lange Stücke schneiden, längs halbieren und auf ein Backblech legen. Die Schnittseiten mit 4 EL Olivenöl beträufeln und im Backofen ca. 5 Minuten knusprig backen.
  6. Die unteren Baguettehälften mit Mayonnaise bestreichen. Dann mit Kochschinken, Bergkäse, Salat, Ananas, Zwiebel und Knoblauch belegen und zusammenklappen.
Tipp Rezept: Carina Seppelt