Gefüllte Bratäpfel

3
Aus Einfach Hausgemacht 1/2018
Gefüllte Bratäpfel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 4 Äpfel, 

    größere, saure Äpfel, zum Beispiel Boskoop

  • 1 El Rosinen, 

    oder Cranberrys bzw. andere Trockenfrüchte

  • 2 El Apfelsaft, 

    oder Rum

  • 50 g Butter
  • 70 g Schokolade, 

    z.B. Schokoladen-Weihnachtsmann

  • 50 g Plätzchen, 

    verschiedene Sorten

  • Butter
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Rosinen oder andere getrocknete Früchte in dem Apfelsaft oder Rum mindestens 15 Minuten einweichen.

  • Eine kleine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Äpfel waschen und mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen. Den Weihnachtsmann in kleine Stücke zerbrechen. Die Weihnachtsplätzchen in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüberrollen, um
    sie zu zerkleinern.

  • Die Butter schaumig rühren. Die eingeweichten Trockenfrüchte abtropfen lassen. Die zerkleinerten Plätzchen, die Schokostückchen und die Trockenfrüchte in die Butter einrühren.

  • Die Äpfel aufrecht in die Form stellen und die Teig-Früchte-Masse in die Höhlung füllen.

  • Dafür eventuell einen Teelöffel zuhilfe nehmen oder die Masse in einen Gefrierbeutel füllen, der an einer Ecke aufgeschnitten ist. Die Bratäpfel bei 180 Grad Umluft 20 – 35 Minuten backen.

  • Rezept: Ottmar Kramer 

nach oben