Käsestangen


Zutaten

Für
60
Stück

g g Käse (gerieben, z.B. Gouda oder Emmentaler)

g g Weizenmehl (Typ 550)

g g Roggenmehl

g g Butter

g g Parmesan (gerieben)

Msp. Msp. Cayennepfeffer

geh. Tl geh. Tl Salz

Milch (zum Bestreichen)

Kümmel (schwarz, zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Käsereste ggf. grob reiben. Beide Mehlsorten und die Butter in einer Schüssel vermengen. Die Käsereste und den Parmesan hinzufügen, mit Cayennepfeffer und Salz würzen.
  2. 2 EL kaltes Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zur Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig dünne Stangen rollen und in 15 cm lange Stücke schneiden. Auf das Backblech legen.
  4. Die Stangen können recht dicht nebeneinander gelegt werden, da sie nicht aufgehen.
  5. Die Käsestangen mit Milch bestreichen und anschließend mit schwarzem Kümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen in ca. 10 Minuten goldbraun backen
Tipp Rezept: Gritt Stoetzer