Flottkuchen mit Heidelbeeren

7
Aus Einfach Hausgemacht 2/2018
Flottkuchen mit Heidelbeeren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Blech
  • Für den Rührteig
  • 250 g Butter, 

    zimmerwarm

  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Mehl
  • 1.5 Tl Backpulver
  • 50 ml Milch
  • Für den Belag
  • 250 g Heidelbeeren
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 200 g Schmand
  • Außerdem
  • 2 El Zimtzucker
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

  • Für den Rührteig die zimmerwarme Butter und Zucker mit dem Handmixer cremig rühren. Eier und Salz dazugeben und nochmals für ca. 2 Minuten auf höchster Stufe verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit der Milch zur Buttermasse geben und zügig verrühren. 

  • Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verstreichen. Die Heidelbeeren waschen, trockentupfen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Auf mittlerer Schiene für ca. 30 Minuten backen.

  • Für den Belag den Vanillepudding nach Hinweisen auf der Verpackung mit Milch und Zucker zubereiten, etwas abkühlen lassen und den Schmand einrühren. Die Schmandmasse auf dem noch warmen Kuchen verteilen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren dünn mit Zimtzucker bestreuen.

  • Rezept: Maria Gilg

nach oben