Gemüsecurry mit Tofu


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Brokkoli

Möhren

Paprika (rot)

Zwiebel

Knoblauchzehe

Ingwer (2 cm)

g g Tofu

El El Öl

El El Curry (oder 1 TL rote Currypaste)

Salz

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Kokosmilch

Reis:

Basmati-Reis

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Curry den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und würfeln. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Tofu in Würfel schneiden.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Das Currypulver oder die Currypaste sowie die Zwiebel- und die Knoblauchwürfel darin anrösten. Das Gemüse und den Ingwer dazugeben, kurz anschwitzen und mit Salz würzen.
  4. Die Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen. Den Deckel auflegen und das Curry 10 –15 Minuten köcheln lassen. Nach 10 Minuten den Tofu dazugeben.
  5. Den Reis in der Zwischenzeit nach Packungsanleitung garen. Zusammen mit dem Curry servieren.
Tipp
„Wer den Tofu krosser mag, brät ihn vor dem Hinzugeben zum Curry in etwas Öl an.”
 
Rezept: Annette Robers-Thesing und Monika Römer