Gefüllte Kohlrabi


Zutaten

Für
4
Portionen

Kohlrabi (insgesamt ca. 700 g)

El El Couscous

ml ml Milch

Zwiebel

Zweig Zweige Thymian

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei

Tl Tl Tomatenmark

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Olivenöl

g g Feta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kohlrabi waschen, Stängel und Blätter abschneiden und die Knollen schälen: Am Blattansatz beginnen und die Schale bis zum Wurzelansatz spiralförmig abschneiden. Holzige, weiße Stellen entfernen, bis die Knolle hellgrün und durchscheinend aussieht. Knollen halbieren und mit einem scharfkantigen Teelöffel aushöhlen. Rundherum eine 1 cm dicke Wand stehen lassen.
  2. Den Couscous mit der Milch in eine Schüssel geben und 10 Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Thymian abbrausen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Hackfleisch, Ei, Tomatenmark, Zwiebel, eingeweichten Couscous und Thymian in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen. Die Masse in die vorbereiteten Kohlrabihälften füllen und diese in eine Auflaufform setzen. Mit dem Olivenöl beträufeln und den Feta darüberreiben.
  4. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten backen. Sollte der Feta zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
Tipp
Dazu passt sehr gut eine helle Soße auf der Basis einer Mehlschwitze.
Rezept: Susann Kreihe