Chai-Pudding mit Clementinen-Papaya-Salat


Zutaten

Für
4
Portionen

Chai-Pudding:

l l Milch

Chai-Tee (Teebeutel)

El El Zucker

Eigelb

g g Speisestärke

Clementinen-Papaya-Salat:

g g Cashew-Kerne

Clementinen

Papaya (ca. 200 g)

El El Honig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Pudding:

  2. 800 ml Milch mit den Chai-Teebeuteln zum Kochen bringen. Die restliche Milch mit Zucker, Eigelb und Speisestärke glatt rühren. Milch 4 Minuten köcheln lassen, dann die Teebeutel entfernen. Die Eiermilch unter ständigem Rühren in die köchelnde Milch gießen. Kurz aufkochen lassen. Dann in 4 Gläser oder eine große Schüssel füllen. Bis zum Servieren beiseitestellen.
  3. Für den Fruchtsalat:

  4. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Dann grob hacken. Clementinen heiß abwaschen, abtrocknen und die Schalen entfernen. Die Filets auseinandertrennen und mit einem Messer halbieren. Papaya schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Clementinen, Papaya und Cashewkerne in eine Schüssel geben. Honig zugeben und gleichmäßig vermengen. Den Clementinen-Papaya-Salat auf den Pudding geben und servieren.
Tipp Tipp: Statt Cashewkernen schmecken auch Walnüsse sehr gut.