Bulgur mit Blumenkohl

Ein kerniges und gesundes Gericht. Für noch mehr Farbe und Frische sorgen Granatapfelkerne, Brokkoli oder Tomate.
4
Rezept für Bulgur mit Blumenkohl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g Bulgur, 

    instant

  • 1 Blumenkohl
  • 200 g Ziegenfrischkäserolle
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • 6 El Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Msp. Currypulver
  • 1 Msp. Raz el Hanout
  • 1 Zitrone, 

    unbehandelt

  • 1 Tl Honig
  • 75 g Rosinen
  • 75 g Mandeln
  • 2 Stiele glatte Petersilie
  • Außerdem: Olivenöl zum Abschmecken
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und 1⁄2 TL Schale abreiben. Den Saft auspressen.
    Das Gemüse mit 1 EL Zitronensaft und dem Honig beträufeln und 100 Milliliter Wasser zugeben. Solange schmoren, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Die Rosinen zugeben.

  • Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, grob hacken und beiseitestellen. Die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken.

  • Den Ziegenkäse in 2 cm große Stücke schneiden und vorsichtig mit 1 TL Zitronensaft und Zitronenzesten vermischen. Den Bulgur mit Blumenkohl und Zwiebeln vermengen und mit Petersilie, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Die Bulgur-Gemüse-Mischung mit dem marinierten Ziegenkäse und den Mandeln auf einer Platte oder in Schälchen anrichten.