Bulgur mit Blumenkohl

Rezept für Bulgur mit Blumenkohl
Foto: Manuela Rüther
Ein kerniges und gesundes Gericht. Für noch mehr Farbe und Frische sorgen Granatapfelkerne, Brokkoli oder Tomate.

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bulgur (instant)

Blumenkohl

g g Ziegenfrischkäserolle

Prise Prisen Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Olivenöl

rote Zwiebel

Msp. Msp. Currypulver

Msp. Msp. Raz el Hanout

Zitrone (unbehandelt)

Tl Tl Honig

g g Rosinen

g g Mandeln

Stiel Stiele glatte Petersilie

Außerdem: Olivenöl zum Abschmecken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und 1⁄2 TL Schale abreiben. Den Saft auspressen. Das Gemüse mit 1 EL Zitronensaft und dem Honig beträufeln und 100 Milliliter Wasser zugeben. Solange schmoren, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Die Rosinen zugeben.
  2. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, grob hacken und beiseitestellen. Die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  3. Den Ziegenkäse in 2 cm große Stücke schneiden und vorsichtig mit 1 TL Zitronensaft und Zitronenzesten vermischen. Den Bulgur mit Blumenkohl und Zwiebeln vermengen und mit Petersilie, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Bulgur-Gemüse-Mischung mit dem marinierten Ziegenkäse und den Mandeln auf einer Platte oder in Schälchen anrichten.