Rezept Mohnschmarrn mit Zwetschgen

Mohnschmarrn mit Zwetschgen
Foto: Einfach Hausgemacht

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Mohn (gemahlen)

Zwetschgen

Eier

Salz

Vanilleschote

Bio-Zitrone

g g Zucker

g g Mehl

g g Sauerrahm

g g Butter

El El Mandelblättchen

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Die Zitrone waschen, trockentupfen und die Schale fein abreiben.
  3. Das Eigelb mit Vanillemark, Zitronenschale und dem Zucker schaumig rühren. Mehl, Mohn und Sauerrahm zugeben und verrühren. Den Eischnee unterheben.
  4. Die Hälfte der Butter in der Pfanne zerlassen, den Teig in der Pfanne verteilen. Die Temperatur auf das untere Drittel einstellen und den Teig langsam stocken lassen.
  5. Währenddessen die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und in Stücke schneiden. Auf dem noch flüssigen Teig verteilen und den Schmarrn abgedeckt 10–12 Minuten garen. Sobald die Oberfläche gestockt ist und kein flüssiger Teig mehr zu sehen ist, die Temperatur erhöhen. Den Schmarrn mit 2 Pfannenwendern in mundgerechte Stücke zerteilen.
  6. Die übrige Butter, die Mandelblättchen und den Puderzucker zugeben und untermengen. Den Schmarrn unter gelegentlichem Wenden 3–4 Minuten goldbraun braten. Den Mohnschmarren warm servieren.