Mini Asia-Burger


Zutaten

Für
25
Stück

Salat:

Spitzkohl

g g Ingwer

El El Zucker

Salz

El El Apfelessig

El El Sesamöl

Blätterteig-Buns:

Rolle Rollen Blätterteig (aus dem Kühlregal) (ca. 250 g)

Eigelb

El El Milch

El El weißer Sesam

El El schwarzer Sesam

Creme:

ml ml Crème fraîche

Tl Tl Wasabi-Paste

Tl Tl Zitronensaft

Tl Tl Salz

Außerdem:

g g Stremellachs

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Salat den halben Spitzkohl putzen, waschen und längs halbieren. Den Strunk entfernen und die Viertel in sehr feine Streifen schneiden. Das Stück Ingwer schälen und fein reiben. Spitzkohl, Ingwer, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen und kurz mit den Händen durchkneten. Dann Essig und Öl untermengen.
  2. Für die Blätterteig-Buns den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und mit einem runden Ausstecher, 5 cm Durchmesser, 25 Kreise ausstechen. Den ausgestochenen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen. Den Blätterteig damit bestreichen, dabei die Ränder aussparen. Den weißen und schwarzen Sesam mischen und auf die Teiglinge streuen. Den Blätterteig 13–15 Minuten backen, bis die Mini-Burger goldbraun sind.
  3. Für die Creme die Crème fraîche in einer Schüssel aufschlagen und mit der Wasabi-Paste, dem Zitronensaft und Salz vermengen. Den Stremellachs mit einer Gabel fein zerzupfen. Wenn die Blätterteig-Buns abgekühlt sind, diese quer durchschneiden. Die unteren Hälften mit etwas Creme bestreichen, dann jeweils 1 TL Salat und 1 TL zerzupften Lachs sowie die oberen Hälften der Burger auflegen.