Bami Goreng


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mie-Nudeln

rote Paprikaschote

g g Zuckerschoten

Zucchini

Möhren

rote Zwiebel

Knoblauchzehe

Lauchzwiebeln

Stiel Stiele Koriander

El El Sesamöl (geröstet)

El El Sojasauce

El El Ketjap Manis (Asia-Laden)

Tl Tl Currypulver

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Mie Nudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und die Hälften in Streifen schneiden. Die Zuckerschoten waschen und schräg in dünne Streifen schneiden. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Anschließend längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren waschen, schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und hacken. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Koriander waschen, trockentupfen und beiseitelegen.
  3. Den Wok ausreichend erhitzen und 1 EL Sesamöl hineingeben. Das Gemüse im heißen Öl unter Wenden 1–2 Minuten anbraten und auf den Rand schieben. Das übrige Öl zugeben und Zwiebeln und Knoblauch zufügen. 1 weitere Minute braten.
  4. Die Nudeln abgießen und in den Wok geben. Alle Zutaten mischen. Sojasoße, Ketjap manis und Currypulver untermischen. Mit Pfeffer würzen, die Lauchzwiebeln untermengen und mit Korianderblättchen garnieren und servieren. Tipp: Sie können die Mie Nudeln vor dem Einweichen zerbrechen.