Rezept Rinderfilet mit Senfkruste, Maronengnocchi und Gemüse

Rezept: Rinderfilet mit Senfkruste, Maronengnocchi und Gemüse
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Rinderfilet:

Rinderfiletmedaillons

Zweig Zweige Thymian

El El Semmelbrösel

El El Butter (weich)

El El körniger Senf

El El Pflanzenöl (neutral)

Gnocchi:

g g Maronen (gegart und vakuumiert)

g g mehligkochende Kartoffeln

Eigelb

g g Hartweizengrieß

Muskatnuss (frisch gerieben)

El El Butter

Gemüse:

Stange Stangen Lauch

Shiitake-Pilze

Knoblauchzehe

El El Butter

El El Sonnenblumenkerne

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Außerdem:

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Medaillons

  2. Den Thymian waschen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen. Die Semmelbrösel mit Butter, Senf und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse für die Kruste in eine Gefrierdose füllen, glatt streichen und ins Eisfach stellen.
  3. Für die Gnocchi

  4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln waschen, auf ein gefettetes Backblech legen und im Ofen 45–60 Minuten weichgaren.
  5. Für das Gemüse

  6. Den Lauch putzen, längs aufschneiden und waschen. Die Hälften in 1 cm breite Streifen schnei- den, in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. In Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
  7. Die Pilze putzen, die Stiele entfernen und die Köpfe in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und würfeln. Die Butter erhitzen, Knoblauch, Shiitakepilze und Sonnenblumenkerne darin anschwitzen. Den Lauch, Brühe und Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Minuten leicht köcheln lassen und beiseitestellen.
  8. Für die Gnocchi die Maronen in der Küchenmaschine fein mahlen. Die heißen Kartoffeln halbieren und aushöhlen. Die Kartoffelmasse 2 mal durch die Kartoffelpresse drücken. Die Maronen, das Eigelb, den Grieß, 1 TL Salz und Muskat zugeben und mit den Kartoffeln vermengen. Den Teig nicht kneten, sonst werden die Kartoffeln klebrig. Auf einer mit Hartweizengrieß bestreuten Arbeitsfläche in 3 Stücke teilen und diese je zu 2–3 cm dicken Rollen formen. 2 cm breite Stücke abstechen, rund rollen und über einen Gabelrücken drücken. So entstehen die typischen Rillen. Die Gnocchi in reichlich, siedendem Salzwasser 3–4 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen.
  9. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen.
  10. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne im heißen Öl von allen Seiten kurz und kräftig anbraten. Auf ein Backblech legen und im Ofen weitere 10 Minuten garen.
  11. Die Masse für die Kruste in passende Stücke schneiden und auf die Filets legen. Das Fleisch unter dem Backofengrill 5–8 Minuten überbacken.
  12. 3 EL Butter in einer Pfanne aufschäumen und die Gnocchi darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gnocchi, das Gemüse und das Fleisch auf Tellern anrichten.