Melonentorte

Melonentorte
Foto: Manuela Rüther
Fertig in 20 Minuten + 1 Stunde kühlen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Stücke

Wassermelone (groß, ca. 3–4 kg)

Stück Stück Wassermelone (ca. 400 g)

Stück Stück Cantaloupe-Melone (ca. 400 g)

Bio-Orange

g g weiße Schokolade

g g Magerquark

Päckchen Päckchen Vanillezucker

ml ml Schlagsahne

g g Heidelbeeren

Stiel Stiele Zitronenmelisse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von der Melone oben und unten einen Deckel abschneiden. Die Melone auf ein Küchenbrett stellen und mit einem scharfen Messer die Schale von oben nach unten gerade abschneiden, sodass ein hoher Zylinder entsteht. Dann die Seiten zur runden Torte zurechtschneiden. Mit Küchenpapier abtupfen und kühl stellen.
  2. Aus den Melonenstücken mit dem Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen und ca. 1⁄2 Stunde kaltstellen.
  3. Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und halbieren. Von einer Hälfte die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  4. Die Schokolade grob raspeln. Alles bis auf 1 EL zum Garnieren beiseitestellen und mit Quark, Vanillezucker, Orangenschale und 1 EL Orangensaft gut verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse rühren. Die Creme mit dem Tortenspachtel gleichmäßig auf der Melone verteilen, bis diese komplett bedeckt ist.
  5. Die Heidelbeeren und die Zitronenmelisse waschen und gut trockentupfen. Die Melonenkugeln vorsichtig auf der Torte drapieren. Die Heidelbeeren ebenfalls dazugeben und mit der Melisse und den restlichen Schokoraspeln garnieren. Die Torte mindestens 30 Minuten kalt stellen.