Rezept Suppe vom gerösteten Blumenkohl mit Käse-Croûtons


Zutaten

Für
4
Portionen

Blumenkohl

Tl Tl Kreuzkümmel

Tl Tl Koriandersamen

Sternanis

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Schnittlauch

Scheibe Scheiben Weißbrot

El El Butter

El El Hartkäse (gerieben)

ml ml Gemüsebrühe (bei Bedarf mehr)

ml ml Sahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Umluftgrillen vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Den Blumenkohl putzen, waschen und den Kopf in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen.
  3. Kreuzkümmel, Koriander und Sternanis im Mörser zerstoßen. Den Blumenkohl mit den Gewürzen sowie Salz und Pfeffer bestreuen und mit 3 EL Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen 15–20 Minuten garen.
  4. Den Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden und beiseitestellen. Vom Weißbrot die Rinde abschneiden. Das Brot würfeln. Dann mit dem restlichen Olivenöl und dem Hartkäse mischen und auf dem zweiten Backblech verteilen.
  5. Sobald der Blumenkohl gar ist, das Blech aus dem Backofen nehmen. Die Brotwürfel einschieben und in 5 Minuten goldgelb rösten. Währenddessen den Blumenkohl in einen Topf geben und pürieren. Dabei die Gemüsebrühe und die Sahne zugießen. Die Suppe einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Direkt auf Tellern anrichten und mit Parmesan-Croûtons und Schnittlauch garnieren.