Warmer Gemüsesalat mit Ei


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Brokkoli

g g grüner Spargel

g g Erbsen (TK)

Eier

g g Haselnüsse (gehackt)

El El Nussöl

Tl Tl Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Tl Tl süßer Senf

Tl Tl mittelscharfer Senf

Tl Tl Honig

Avocados (klein)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Eier in kochendem Wasser 9 Minuten garen, kalt abschrecken und pellen. Währenddessen den Brokkoli und Spargel waschen. Den Brokkoli putzen und in Röschen teilen, den Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden.
  2. Die Haselnüsse in einer Pfanne rösten, bis sie duften. Auf einen Teller geben und beiseitestellen.
  3. Das Nussöl in die Pfanne geben, erhitzen und den Brokkoli und den Spargel darin anschwitzen. Nach 3 Minuten die Erbsen zugeben.
  4. 150 ml Wasser angießen, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer zugeben und alles in der geschlossenen Pfanne 3–5 Minuten garen.
  5. Die Pfanne vom Herd nehmen, den süßen und den mittelscharfen Senf sowie den Honig unterrühren.
  6. Die Avocados halbieren und den Kern herauslösen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale nehmen und in Spalten schneiden. Die Eier ebenfalls in Spalten schneiden.
  7. Den Gemüsesalat auf Tellern anrichten und mit Avocado- und Eispalten garnieren. Die gerösteten Nüsse und den frisch gemahlenen Pfeffer darüberstreuen. Tipp: Wenn Sie den Salat im Voraus zubereiten, Brokkoli, Spargel und Erbsen ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kalt abschrecken, behält das Gemüse seine grüne Farbe. Anschließend das Gemüse kurz anschwitzen.