Tortellini-Auflauf mit Tomaten, Rucola und Pinienkernkruste

Tortellini-Auflauf mit Tomaten, Rucola und Pinienkernkruste
Foto: Manuela Rüther
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Tortellini (mit Ricottafüllung, Kühlregal)

g g rote und gelbe Kirschtomaten

Hand voll Hände voll Rucola

Knoblauchzehe

ml ml Sahne

g g Parmesan (gerieben)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Pinienkern

El El Paniermehl

Olivenöl (zum Einfetten und Beträufeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine flache Auflaufform mit Olivenöl einfetten.
  2. Die Kirschtomaten waschen, trockentupfen und halbieren. Den Rucola waschen, putzen, trockentupfen und hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls hacken.
  3. Die Tortellini, die Kirschtomaten und den Rucola in der Auflaufform mischen.
  4. Die Sahne und den Knoblauch in einem Topf zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Tortellinimischung damit übergießen. In den vorgeheizten Backofen schieben und 15 Minuten backen.
  5. Inzwischen die Pinienkerne hacken und mit dem Parmesan und dem Paniermehl mischen.
  6. Nach Ende der Garzeit den Auflauf aus dem Backofen nehmen und den Backofengrill zuschalten. Den Auflauf durchrühren, mit den Bröseln bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. In ca. 5 Minuten nach Sicht goldbraun gratinieren. Tipp: Um die Garzeit zu verkürzen, kann man die Tortellinimischung auch in der Auflaufform zunächst für 5 – 6 Minuten bei voller Leistung in der Mikrowelle erhitzen. Dann den Auflauf mit den Bröseln bestreuen und wie beschrieben gratinieren.