Weizengrieß-Zopf

Einfach Hausgemacht 1/2021
Weizengrieß-Zopf
Foto: EINFACH HAUSGEMACHT
Fertig in 45 Minuten + Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Backen - Einfach Hausgemacht

Zutaten

Für
2
Stück

Kochstück

g g Weichweizengrieß

g g Milch

Tl Tl Salz

Hauptteig

g g Weizenmehl (Type 405)

El El Zucker

g g Frischhefe

Milch (kalt)

Ei

g g Butter

Außerdem zum Bearbeiten und Bestreichen:

Mehl

Eigelb

El El Milch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Kochstück

  2. Den Weichweizengrieß, die Milch und das Salz in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Sobald die Masse eine puddingartige Konsistenz hat, vom Herd nehmen, abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Für den Hauptteig

  4. Das Kochstück zusammen mit dem Weizenmehl und dem Zucker in eine Schüssel geben. Die Hefe in der Milch auflösen und zugeben. Das Ei und die Butter in Stückchen ebenfalls zugeben. Alle Zutaten 7 Minuten auf niedriger Stufe verkneten. Dann nochmals 3 Minuten auf mittlerer Stufe kneten. Den Teig abdecken und gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  5. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz zusammenfalten. Dann zu einer Rolle formen und diese in 6 gleichschwere Stücke teilen. Jeden Teigling zu einer 40 cm langen Rolle formen. Jeweils 3 Rollen locker zu einem Zopf flechten. Den Anfang und das Ende dabei nach unten schlagen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Zöpfe mit Abstand darauflegen. Abgedeckt 30–45 Minuten gehen lassen, bis die Zöpfe ihr Volumen verdoppelt haben. Währenddessen den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Eigelb und die Milch verschlagen und die Zöpfe damit einstreichen. Diese in den vorgeheizten Backofen schieben. Nach 5 Minuten die Temperatur auf 170 Grad senken und die Zöpfe noch etwa 25–30 Minuten backen.