Engel mit Röckchen basteln

Filigran und wunderschön schweben sie in der Luft: Diese himmlischen Geschöpfe können Sie einfach selber basteln. Die Anleitung für die Engelchen finden Sie hier.

So funktioniert's

Engel aus gehäkeltem Garn und Federn

Material:

  • Häkelnadel (Stärke 3 bzw. je nach Stärke des Garns)
  • Glitzer-oder Stickgarn
  • Baumwollband (Stärke 1 mm)
  • eine große Perle
  • zwei, circa sechs Zentimeter lange Federn

Anleitung:

 Zuerst häkelt man dem Geschöpft ein Röckchen von drei Zentimeter Länge. Das doppelt gelegte Baumwollgarn durch Perle und Röckchen ziehen und überall dort, wo es nicht rutschen soll, einen Knoten setzen. Mit einem zweiten Stück Baumwollgarn und zwei Makrameeknoten die Arme auf Brusthöhe befestigen und die beiden Federn mit einem kleinen Tropfen Heißkleber auf der Rückseite festkleben.

Kurzanleitung Häkelrock:

3 Luftmaschen (LM) anschlagen und zu einem Kreis schließen
1. Reihe: in jede Masche (M) zwei festen Maschen (FM) häkeln
2. Reihe: nochmal jede FM verdoppeln
3.Reihe: jede vierte FM verdoppeln
Bis 7. Reihe: so weiter häkeln ohne M zu verdoppeln
8. Reihe: jede zweite M doppelt häkeln
9. Reihe: in jede M eine FM, 1 LM, 1 feste M.
Zum Schluss die Fäden verstopfen.

Das goldene Röckchen:

4 LM anschlagen und zu einem Kreis schließen
1.- 8. Reihe: mit FM jede 2. M doppelt häkeln bis insgesamt 20 M erreicht sind
9. Reihe: in jede M eine FM, 1 LM, eine FM.
Zum Schluss die Fäden verstopfen.

nach oben