Brotkorb zum Wenden selber nähen

Praktisch und hübsch: In diesen Brotkorb betten wir gerne unsere Brötchen fürs Sonntagsfrühstück. Denn er kommt mit gleich zwei schönen Stoffen daher und ist einfach genäht. Wir zeigen Ihnen hier wie es geht.

Material

Brotkorb aus Stoff zum Wenden
  • 2 Stoffstücke à 30 x 50 cm
  • 1 x Volumenvlies H 640
  • 30 x 50 cm
  • Geodreieck
  • Schneiderkreide, Schere,
  • Stecknadeln, Nähnadeln, Garn
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen

Schritt 1

Vlies auf Stoff bügeln

Volumenvlies auf die linke Seite des Außenstoffes bügeln.

Schritt 2

Stoff zusammen nähen an Nähmaschine

Stoffe rechts auf rechts legen und an der oberen langen Seite mit Stecknadeln zusammenstecken, diese Kante mit einem Geradstich zusammennähen, dabei einen 1 cm breiten Saum stehen lassen. Stoffe auseinanderfalten und die Nahtzugaben flach bügeln.

Schritt 3

Stoff ausmessen für Brotkorb

Die Stoffe mit der rechten Seite nach oben so ausbreiten, dass die Naht mittig vor Ihnen liegt. Nun beide Stoffe quer zur Naht und rechts auf rechts zusammen legen, so dass die untere Hälfte der Naht exakt über der oberen Nahthälfte liegt.

Schritt 4

Stoff markieren

Mit Stecknadeln die drei offenen Seiten zusammenstecken. An einer kurzen Seite mittig eine ca. 10 cm breite Öffnung markieren.

Schritt 5

Stoffbeutel nähen

Die abgesteckten Kanten mit einem Geradstich verschließen, die 10 cm breite Wendeöffnung auslassen. 

Schritt 6

Stoff zusammen nähen

Die vier Ecken werden vor dem Wenden abgenäht: Die zusammengenähten Stoffe wieder auf dem Tisch auslegen. An einer Ecke den oberen Stoff greifen und nach oben ziehen, den unteren Stoff in die entgegengesetzte Richtung nach unten ziehen, sodass beide Nähte aufeinander-treffen und eine Spitze bilden. 

Schritt 7

Ecken abnähen

Ecken ca. 4 cm ab der Spitze und quer zu den Nähten abstecken und mit einem Zickzackstich abnähen.

Schritt 8

Nähen mit der Nähmaschine

Die Ecke mit ca. 1 cm Abstand zur Naht abschneiden. Schritt 5 – 7 für alle Ecken wiederholen. 

Schritt 9

Stoff wenden

Arbeit durch die freigelassene Öffnung wenden. Den Innenstoff in den Außenstoff stecken. Obere Kante knappkantig mit einem Geradstich absteppen. Wendeloch von Hand zunähen.

Tipp:
Der Brotkorb kann beliebig vergrößert oder verkleinert werden!