Kunterbunte Kürbisse aus Papier selber basteln

Wir lieben es, wenn der Herbst in allen Farben leuchtet. Kürbisse spielen bei diesem prächtigen Schaupiel eine der Hauptrollen. Wie Sie diese haltbaren Papierexemplare in Ihren Lieblingsfarben ins Haus holen, lesen Sie hier.

Material

Papierkürbisse: Herbst-Deko

Schöne Herbst-Deko: Kürbisse aus Papier

  • Schablonenvorlage
  • Tonpapier oder kräftiges Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • braunes Krepppapier oder Backpapier, alternativ ein dünner Zweig
  • Klebestift
  • Heißkleber oder Flüssigkleber

So geht’s:

  1. Die Schablone mit Bleistift mindestens neunmal auf das Papier übertragen und ausschneiden.
  2. Alle Kürbisteile in der Mitte falten.
  3. Mit dem Klebestift auf die rechte Hälfte eines Kürbisses Kleber auftragen.
  4. Einen zweiten Kürbis zusammengeklappt auf die mit Kleber bestrichene Fläche kleben.
  5. So fortfahren, bis alle neun Kürbisteile aufgeklebt sind.
  6. Zum Schluss die beiden übrigen Kürbishälften zusammenkleben und zu einer Kürbiskugel auffalten.
  7. Für den Stiel einen Streifen Krepp- oder Backpapier abschneiden, aufrollen und etwas zwirbeln.
  8. Den Stiel oben leicht schräg zuschneiden und unten mit Flüssig- oder Heißkleber am Kürbis befestigen.
  9. Alternativ für den Stiel ein Stück vom Zweig mit Flüssig- oder Heißkleber am Kürbis befestigen.
Papierkürbis-Schablone
Hier finden Sie die Schablone für die Papierkürbisse. Einfach herunterladen, ausdrucken und los basteln!
nach oben