Tischdeko selber machen Weihnachtsbaum-Parade

Dekorative Weihnachtsbäume für die Tischdeko
  1. Ein etwa 22 cm langes und 1 cm dickes, gerades Aststück an beiden Enden mit einem scharfen Messer anspitzen. Mittig in eine 2 cm dicke und etwa 10 cm große Baumscheibe ein 1 cm großes Loch bohren und den Ast hineinstecken.
  2. Auf weißem Papier einen Halbkreis in Größe eines Esstellers aufzeichnen, ausschneiden und zu einer spitzen Tüte aufrollen. Mit Kleber fixieren.
  3. 7–8 Muffin-Papiermanschetten vom Rand zum Boden hin einmal einschneiden und die Böden mit einer Schere heraustrennen.
  4. Die erste Manschette am Rand mit etwas Kleber bestreichen und auf den unteren Rand des Papierhütchens kleben. Eine weitere Manschette auf Länge schneiden, mit Kleber bestreichen und die Lücke schließen. Die anderen Manschetten ggf. auf Länge schneiden und jeweils mit etwa 2 cm Abstand über den vorherigen Ring kleben, bis die Spitze erreicht ist. Den Kleber trocknen lassen.
  5. Noch etwas Kleber auf die Hütchenspitze aufbringen, einen Woll-Pompon darauf setzen und das letzte Hütchen über den Ast stülpen. Schon tanzen die Bäumchen über den Tisch.

 

Dekorative Weihnachtsbäume für die Tischdeko
nach oben