Weihnachtliche Karte

Weihnachtliche Karte
© Jan-Paul Tillmanns

Das brauchen Sie:

  • Karten-Rohlinge
  • Bleistift
  • Nadel
  • verschiedenfarbiges Garn
  • Radiergummi
  • goldener Stift

So wird's gemacht:

  1. Mit dem Bleistift ein Dreieck in Tannenbaumform auf die Karte zeichnen.
  2. Mit der Nadel entlang der rechten und linken Bleistiftlinie in unterschiedlichen Abständen einstechen.
  3. Die Bleistiftlinien wegradieren.
  4. Ein Stück Garn zurechtschneiden, am Ende einen Knoten machen.
  5. Das Band in die Nadel einfädeln und von der Innenseite der Karte durch eins der unteren Löcher hindurchstechen.
  6. Mit der Nadel auf der gegenüberliegenden Seite in ein beliebiges Loch einstechen.
  7. Auf der Innenseite der Karte wieder in ein Loch auf der gegenüberliegenden Seite einstechen.
  8. So entsteht auf beiden Seiten ein schönes Muster.
  9. Für einen mehrfarbigen Baum auf der Innenseite der Karte ein andersfarbiges Garn verknoten und mit diesem weitersticken.
  10. Wenn durch alle Löcher gestochen wurde, den Faden an der Innenseite der Karte verknoten und abschneiden.
  11. Nach Bedarf die Karte mit einem schönen Spruch verschönern.

Tipp: Um ein ruhigeres Muster zu erzeugen, einfach die Löcher gleichmäßig entlang der Linien verteilen und den Faden immer waagerecht einstechen.