Fairtrade

Das Fairtrade-Siegel des Verbandes „Fairtrade Labelling Organizations“ (FLO) ist das häufigste Logo im Fairen Handel. Seit 1992 vergibt der Verein „TransFair“ das Siegel in Deutschland. Mittlerweile gibt es rund 1000 Produkte mit dem charakteristischen grün-blauen Zeichen, die in über 30.000 Supermärkten, Weltläden und Bioläden sowie in über 15.000 gastronomischen Betrieben erhältlich sind. Alle Produkte mit dem Fairtrade-Siegel müssen zu 100 Prozent aus Fairem Handel stammen. Neben Kaffee, Kakao und Tee gibt es auch viele andere Produkte wie Zucker, Gewürze, Reis, Blumen oder Textilien aus Fairem Handel. Gerade in Arbeit sind neue Standards für Holz und Gold.

Die Standards von Fairtrade und viele Informationen über die Produzenten gibt es hier nachzulesen:

www.transfair.org