Ofenkartoffelscheiben mit Gemüsequark und Kerbel

Ofenkartoffelscheiben mit Gemüsequark und Kerbel: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Foto: RTL
Frisch aus dem Ofen knuspern die Kartoffelscheiben unter Kräuter-Quark. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Meta Hiltebrand und Ludwig Heer.

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffeln (große)

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Kümmel (gemahlen)

Tl Tl Paprikapulver (edelsüßes)

Stiel Stiele Kerbel

Bund Bund Schnittlauch

g g Brokkoli

Bio-Zitrone

g g Magerquark

g g Schmand

El El Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Zucker

Radieschen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen, dabei ein Blech auf der mittleren Schiene mit vorheizen. Die Kartoffeln waschen und längs in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Öl, etwas Salz, Pfeffer, gemahlenen Kümmel und das Paprikapulver mischen. Die Kartoffelscheiben gründlich mit dem Gewürzöl vermengen und nebeneinander auf Backpapier legen. Das Backpapier vorsichtig auf das heiße Blech ziehen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 15-20 Min. goldbraun backen.
  2. Kerbel (bis auf einige Stiele) fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den Brokkoli putzen, in Röschen teilen und im Blitzhacker zerkleinern. Zitrone auspressen und etwas Saft auffangen. Quark, Schmand und Mineralwasser mit etwas Zitronensaft glatt rühren. Die Schmand-Quark-Mischung mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kerbel, Schnittlauch und Brokkoli zur Quark-Schmand-Mischung geben und gut unterrühren. Es können noch weitere klein gehackte Kräuter je nach Geschmack, z.B. Petersilie oder Liebstöckl, zugefügt werden. Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Quark-Schmand-Mischung auf die Kartoffelscheiben verteilen und mit Radieschen und Kerbel garniert servieren.