Lachs-Spinat-Lasagne mit Meerrettich-Sauce

Zwischen Nudelteig und Blattspinat schwimmt saftiger Lachs in Meerrettich-Sauce. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
15
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Lachs-Spinat-Lasagne mit Meerrettich-Sauce Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 300 g TK-Blattspinat
  • 300 g Lachsfilets, 

    TK-Lachs vorher auftauen lassen

  • 2 El Zitronensaft
  • etwas Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Schlagsahne
  • 1.5 Tl Tafelmeerrettich
  • 8 Lasagne-Blätter
  • 50 g Räucherlachs, 

    in Scheiben

  • 25 g Gouda, 

    gerieben

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Spinat auftauen lassen. Den aufgetauten Spinat gut ausdrücken, klein schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs klein schneiden mit  Zitronensaft und  Zitronenabrieb vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und ca. 10 Min. marinieren.

  • Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Schlagsahne und kalte Brühe hinzufügen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter Rühren aufkochen. Von der Platte nehmen und Meerrettich unterrühren.

  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Etwas Sauce in einer Auflaufform (30x20cm) verteilen und 2-3 Lasagne-Blätter auflegen. Den Lachs darauf verteilen und mit der Hälfte des Spinats bedecken. Anschließend Sauce auf dem Spinat verteilen. 2-3 Lasagne-Blätter auflegen, den Räucherlachs und übrigen Spinat darauf verteilen und etwas Sauce darüber geben. Lasagne-Blätter darauflegen und die restliche Sauce darauf verteilen. Mit Gouda bestreuen. Im heißen Ofen (Ober-/Unterhitze empfehlenswert), etwa 30-35 Minuten goldbraun backen.

nach oben