Gebratene Ananas mit Erdnüssen und Chili

Gebratene Ananas mit Erdnüssen und Chili: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Foto: RTL
Mit der Mischung aus süß-saurer Ananas und feiner Chilischärfe findet Ihr Menü einen exotischen Abschluss. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Meta Hiltebrand.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

Ananas (quer halbiert)

Chilischote

g g Erdnusskerne (gesalzene)

El El Butter

etwas etwas Öl (neutrales, z.B. Maiskeimöl)

El El Zucker

El El Rum

Bio-Limette

g g Sahnejoghurt

Minze (nach Belieben, zum Dekorieren)

Himbeere (gefriergetrocknet; nach Belieben, zum Dekorieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Ananas schälen, vierteln, den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Chili in Ringe schneiden. Je nach Geschmack können die Kerne entfernt werden. Erdnüsse klein hacken.
  2. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Erdnüsse mit einen Ring Chili darin kurz anrösten. Anschließend 1 TL Erdnüsse zur Seite legen, die restlichen Erdnüsse in eine Schüssel geben. Butter in der zuvor erwendeten Pfanne erhitzen, etwas Öl und die restliche Chili zugeben. Ananasspalten in Zucker wenden und in der Butter rundherum 5-6 Min. goldbraun braten. Abschließend mit Rum ablöschen.
  3. Die Limette heiß abwaschen und die Schale dünn abschälen. 1 EL Saft aus der Limette auspressen. Joghurt, Limettenabrieb und -saft zu den Erdnüssen geben und sorgfältig vermengen. Ananas mit dem Joghurt anrichten. Die restlichen Erdnüsse und Minze als Garnitur über Joghurt und Ananas verteilen.

Mehr Rezepte