Schnelle Rindfleisch-Mais-Pfanne

Scharfe Idee: Im Salatblatt angerichtet wandert das zarte Rindfleisch mit süßem Mais direkt in den Mund. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
2
Kommentieren:
Schnelle Rindfleisch-Mais-Pfanne: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Rinderhüftsteaks
  • 2 Maiskolben
  • 0.5 Peperoni
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Römersalatherz
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 1 Bio-Limette
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Crème fraîche
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rindfleisch in dünne Streifen schneiden. Die Maiskolben putzen und Hülsen, Blätter und Fasern entfernen. Maiskörner mit Hilfe eines großen Messers von den Kolben schneiden. Aus der Peperoni die Kerne und Weißes entfernen. Die Peperoni in kleine Stücke schneiden. Zwiebel vierteln, in dünne Streifen schneiden. Römersalat putzen und in die einzelnen Blätter teilen. Koriander abzupfen. Die LImette heiß abspülen und die Schale fein abreiben.

  • Das Rindfleisch in 2 EL heißem Öl in einer Pfanne bei starker Hitze 1-2 Min. scharf anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Peperoni, Mais und Limettenabrieb in der heißen Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Gemüsebrühe ablöschen und etwa 1 Min. köcheln lassen, bis die Maiskörner gar sind. Fleisch wieder dazu geben, durchheben und wieder erwärmen. Salatblätter als Schiffchen in Schalen anrichten, Rindfleisch-Mais-Mischung in die Salatblätter geben. Crème fraîche darauf verteilen, mit Koriander bestreut servieren.

nach oben