Bohnen-Tomaten-Bruschetta

Die krossen Schnitten sind ein aufregender Auftakt in ein leichtes Menü. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ludwig Heer.
0
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Bohnen-Tomaten-Bruschetta: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Bohnenkerne, 

    TK, dicke

  • Salz
  • 300 g Bohnen, 

    grüne

  • 3 Strauchtomaten, 

    mittelgroße

  • 6 Stiele Petersilie, 

    glatte

  • 0.5 Tl Zucker
  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 5 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 200 g Baguette
  • 80 g Pecorino
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Dicke Bohnen in kochendem, gut gesalzenem Wasser 2-3 Min. blanchieren, dann abschrecken und aus der Pelle drücken. Grüne Bohnen in kochendem Salzwasser 6 Min. kochen, dann eiskalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Enden abschneiden und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden.

  • Tomaten putzen, in Spalten schneiden, dann würfeln. Zusammen mit den dicken Bohnen und den grünen Bohnen in eine Schüssel geben. Petersilie abzupfen und grob hacken. Zucker, etwa 2 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Petersilie, etwas Salz und Pfeffer zugeben und vermischen.

  • Baguette schräg in Scheiben schneiden, in einer Pfanne in 3 EL heißem Olivenöl von beiden Seiten goldgelb anbraten. Pecorino reiben.

  • Baguette-Scheiben auf eine Platte setzen, Bohnen-Tomaten-Salat daraufgeben und den Käse darauf verteilen.