Lachs mit cremigem Rosenkohl

In leicht verschärfter Senfsauce und Rosenkohl macht der saftige Lachs seinen Freischwimmer. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Meta Hiltebrand.
9
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Lachs mit cremigem Rosenkoh: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 400 g Lachsfilets, 

    mit Haut

  • 300 g Rosenkohl
  • 1 El Öl, 

    evtll. etwas mehr zum Frtittieren

  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zweige Thymian, 

    nach Belieben

  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Zwiebeln
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Senf, 

    grober

  • 100 ml Crème légère
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachs in 3-4 Tranchen schneiden. Rosenkohl putzen, die äußeren Blätter entfernen und zur Seite legen. Rosenkohl  halbieren oder vierteln, je nach Größe. Nach Belieben die äußeren Blätter in heißem Öl kurz frittiert  – ggf. Schutz vor den Topf halten, falls das Öl spritzt. Blätter auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und pfeffern.

  • Lachs in beschichteten Pfanne in 1 EL heißem Öl anbraten, zuerst auf der Hautseite. Thymianzweige, nach Belieben, mit in die Pfanne geben. Den Lachs wenden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer und Salz würzen. Den Lachs herausnehmen und beiseitelegen. Die Zwiebeln in Spalten schneiden.

  • Die Zwiebeln in die gleiche Pfanne geben und glasig dünsten. Rosenkohl zugeben, kurz mit anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Brühe ablöschen. Etwa 5 Min. kochen lassen. Senf und Crème légère einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Lachs mit der Hautseite nach oben auf das Gemüse in der Pfanne legen. In der Pfanne zugedeckt weitere 10 Min. garen. Lachs mit Rosenkohl anrichten und ggf. mit den frittierten Rosenkohlblättern bestreuen.