Schnelle Asia-Gemüsepfanne mit Schweinefilet

Wunderbar würzig dank Ingwer, Chili und Sojasauce. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Meta Hiltebrand.
13
Kommentieren:
Schnelle Asia-Gemüsepfanne mit Schweinefilet: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 300 g Schweinefilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote, 

    rote

  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer, 

    frischer

  • 1 Kopf Pak choi
  • 100 g Bohnen, 

    lange

  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Maiskolben, 

    vorgekocht

  • 5 El Öl
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 4 Stiele Koriandergrün
  • 100 g Sojasprossen
  • 100 g Bambusstreifen
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 4 El Sojasauce
  • 2 Tl Honig
  • 4 El Tomatenketchup
  • 1 Hand voll Erdnüsse, 

    nach Belieben

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schweinefilet in Streifen schneiden. Gemüse ggf. putzen und waschen. Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Ingwer und das Blattgrün und den hellen unteren Teil des Pak Choi in Streifen schneiden. Bohnen und Zuckerschoten leicht schräg in Streifen schneiden. Mais putzen und die Körner vom Maiskolben schneiden.

  • 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch mit Knoblauch und Ingwer darin bei starker Hitze rundherum kurz anbraten. Mit Chiliflocken würzen und herausnehmen. Koriander von den Stielen zupfen.

  • 2 EL Öl in die Pfanne geben, Zwiebeln glasig anschwitzen. Paprika, Bohnen, Zuckerschoten und Mais zugeben und unter Rühren 4-5 Min. braten. Den hellen Teil des Pak Choi, Sojasprossen und Bambusstreifen zugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen, mit Sojasauce, Honig und Ketchup würzen. Zum Schluss das Blattgrün des Pak Choi, Koriander und das angebratene Fleisch mit in die Gemüsepfanne geben und mitdünsten. Nach Geschmack eine Handvoll Erdnüsse zugeben, auf Tellern anrichten. Dazu passt Reis.