Überbackener Camembert mit Kürbisgemüse

Überbackener Camembert mit Kürbisgemüse: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Foto: RTL
Käsige Vorspeise – mit Kürbis und knusprigen Brötchenwürfeln einfach perfekt! Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Butternutkürbis

Zwiebel

El El Olivenöl

Stiel Stiele Thymian

Salz

Chiliflocken

Tl Tl Zucker

El El Apfelessig

Camembert (kleine, à 125 g)

Brötchen (vom Vortag)

Bund Bund Rauke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Kürbis schälen, längs halbieren oder vierteln, ggf. entkernen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Brötchen in Würfel schneiden.
  2. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Kürbis darin bei mittlerer Hitze 7 Min. dünsten. Thymianzweige dazugeben und mit Salz und Chiliflocken würzen. Zucker zugeben. Mit Essig ablöschen und kurz aufkochen. Anschließend in zwei ofenfeste Formen füllen und etwas Wasser zugeben.
  3. Camembert jeweils in vier Dreiecke schneiden. Camembert auf das Kürbisgemüse setzen, mit Brötchenwürfeln bestreuen und mit restlichem Öl beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 – 15 Min. überbacken, bis der Camembert beginnt flüssig zu werden. Mit grob geschnittener Rauke bestreut und sofort servieren.