Überbackener Camembert mit Kürbisgemüse

Käsige Vorspeise – mit Kürbis und knusprigen Brötchenwürfeln einfach perfekt! Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
14
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Überbackener Camembert mit Kürbisgemüse: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Butternutkürbis
  • 1 Zwiebel
  • 4 El Olivenöl
  • 4 Stiele Thymian
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 1 Tl Zucker
  • 2 El Apfelessig
  • 2 Camembert, 

    kleine, à 125 g

  • 1 Brötchen, 

    vom Vortag

  • 1 Bund Rauke
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Kürbis schälen, längs halbieren oder vierteln, ggf. entkernen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Brötchen in Würfel schneiden.

  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Kürbis darin bei mittlerer Hitze 7 Min. dünsten. Thymianzweige dazugeben und mit Salz und Chiliflocken würzen. Zucker zugeben. Mit Essig ablöschen und kurz aufkochen. Anschließend in zwei ofenfeste Formen füllen und etwas Wasser zugeben.

  • Camembert jeweils in vier Dreiecke schneiden. Camembert auf das Kürbisgemüse setzen, mit Brötchenwürfeln bestreuen und mit restlichem Öl beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 – 15 Min. überbacken, bis der Camembert beginnt flüssig zu werden. Mit grob geschnittener Rauke bestreut und sofort servieren.