Haselnuss-Streuselkuchen mit Hefeteig

Haselnuss-Streuselkuchen mit Hefeteig: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Foto: RTL
Einer zum Schwachwerden: frischer Hefeteig mit nussigen Streuseln und geschlagener Sahne. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
Fertig in 40 Minuten plus Geh- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Portionen

g g Hefe (frisch)

ml ml Milch (lauwarm)

g g Mehl

g g Zucker

g g Butter (weich)

Ei (Kl. M)

Salz

g g Mehl

g g Haselnusskerne

g g Zucker

g g Butter (kalte, in Stücken)

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefe in der warmen Milch auflösen. 275 g Mehl, 30 g Zucker, weiche Butter und 1 Ei in eine Schüssel geben. 1 Prise Salz an den Rand streuen. Milch mit aufgelöster Hefe dazugeben, nicht über das Salz gießen. Mit den Knethaken des Handrührers 5 Min. gut verkneten. Mit Frischhaltefolie abgedeckt an einem warmen Ort etwa 20-30 Min. gehen lassen.
  2. 130 g Mehl, Haselnüsse, 100 g Zucker, Prise Salz und kalte Butter mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. 20 Min. kalt stellen.
  3. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Hierfür ein Stück Backpapier über den Boden der Springform legen, erst jetzt den Ring aufsetzen und feststellen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in die Springform geben. Mit den Streuseln bestreuen.
  4. Auf der mittleren Schiene des heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 15–20 Minuten backen. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker besterut servieren. Mit Schlagsahne servieren.
Tipp Tipp: Sollte estwas vom Kuchen übrig bleiben, kann es prima eingefroren werden. Nach dem Auftauen im Ofen bei 150 Grad (Umluft 120 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 5 Minuten erwärmen. Schmeckt wie frisch gebacken!