KiBa-Quark mit karamellisierten Kürbiskernen

Aus dem Saftglas in die Dessertschüssel: die Kombination aus Kirsche und Banane mit Quark ist ein schnelles Dessert. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ludwig Heer.
0
Kommentieren:
KiBa-Quark mit karamellisierten Kürbiskernen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 20 g Zucker
  • 20 ml Wasser
  • 80 g Kürbiskerne
  • 150 g Sauerkirschen, 

    aus dem Glas

  • 2 Bananen
  • 250 g Magerquark
  • 150 g Joghurt
  • 2 El Vanillezucker
  • 1 El Zucker
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucker und Wasser in einer Pfanne aufkochen, die Kürbiskerne unter Rühren zugeben. Solange rühren, bis der Zucker wieder anfängt sich auszukristallisieren und die Kürbiskerne nicht mehr zusammenkleben. In eine Schale geben und auskühlen lassen.

  • Sauerkirschen abgießen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Saft dabei auffangen.

  • Bananen schälen, längs vierteln und in 1 cm große Stücke schneiden, dass sie etwa die gleiche Größe der Kirschen haben. Magerquark und Joghurt mit einem Schuss Kirschsaft, Vanillezucker und Zucker verrühren. Kirschen bis auf 2 EL und Bananen unter den Quark heben.

  • Quark in Dessertschälchen anrichten, restliche Kirschen darauf verteilen und mit den karamellisierten Kürbiskernen bestreut servieren.

nach oben