Spinatschnecken mit Blätterteig

Spinatschnecken mit Blätterteig: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Foto: RTL
Mit Spinat und Käse gefüllter Blätterteig wird ganz unkompliziert zu köstlichem Fingerfood gebacken. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Andrea Schirmaier-Huber und Ronny Loll.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stück

Zehe Zehen Knoblauch

Zwiebeln

g g Spinat (junger)

El El Olivenöl (alternativ Butter)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

g g Gouda (mittelalt)

Rolle Rollen Blätterteig (aus dem Kühlregal, 275 g; 42 x 25 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen fein hacken. Zwiebeln in Streifen schneiden. Spinat verlesen, waschen und vorsichtig trocken schleudern. Olivenöl oder Butter, in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Spinatfüllung etwas abkühlen lassen. Gouda raspeln.
  2. Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eine Rolle Blätterteig entrollen. 1/3 der langen Seite mit Wasser bestreichen. Spinatfüllung und die Hälfte des Käses auf den anderen 2/3 des Teiges verteilen.
  3. Blätterteig von der belegten Seite aus fest aufrollen. Teigrolle in 12 gleichmäßige Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Sollte der Teig bereits zu weich sein, legen Sie ihn ein paar Minuten in den Tiefkühlschrank, dann lässt er sich besser schneiden. Die Teigschnecken mit dem restlichen Käse bestreuen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 25-30 Minuten goldbraun backen.