Fisch-Nuggets mit Sesammöhren und Dip

Fisch-Nuggets mit Sesammöhren und Dip
Foto: RTL
Knusprig gebackener Fisch wird perfekt begleitet von Sesammöhren und frischem Korianderdip. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Seelachsfilets

Bio-Zitrone

Ei (Kl. M)

El El Milch

El El Mehl

g g Panko-Brösel (alternativ Semmelbrösel)

g g Karotten

El El Ahornsirup

El El Sesamsaat

Tl Tl Chiliflocken

Salz

Pfeffer

l l Öl (zum Frittieren, alternativ 4 El Öl)

Bund Bund Koriandergrün

g g Vollmilchjoghurt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad). Fischfilet in 3 cm große Stücke schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und Saft auspressen. Das Ei mit 2 EL Milch in einem tiefen Teller verquirlen.Pankobrösel und Mehl jeweils in tiefe Teller geben. Den Zitronenabrieb unter die Pankobrösel mischen.
  2. Karotten schälen, der Länge nach halbieren und vierteln. Die Möhrenviertel auf zwei ofenfeste Formen verteilen, mit etwas Ahornsirup und etwas Zitronensaft beträufeln. Sesamsaat, Hälfte der Chiliflocken und etwas Salz über die Karotten geben. Für 25 Minuten auf der mittleten Schiene im heißen Ofen backen.
  3. Inzwischen Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, erst im Mehl wenden, anschließend durch das Ei ziehen und zum Schluss mit den Bröseln panieren. Das Frittieröl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fisch-Nuggets vorsichtig in das Öl geben und goldbraun ausbacken. Die Fischstücke mit einer Schaumkelle aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Ein halbes Bund Koriandergrün fein hacken. Den Joghurt mit etwas Zitronensaft, einer Prise Salz, restlicher Milch und Ahornsirup und wahlweise Chili verrühren. Anschließend gehacktes Koriandergrün zum Joghurt geben und gut verrühren.
  5. Fisch-Nuggets mit Joghurtsauce und Sesammöhren anrichten und mit restlichen Korianderblättchen garnieren.

Mehr Rezepte