Apfelkuchen mit Cranberries

Frisch gebackener Apfelkuchen mit herben Cranberries und knusprigen Cashews schmückt die Kaffeetafel. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Andrea Schirmaier-Huber.
8
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Apfelkuchen mit Cranberries: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 1 Bio-Zitrone
  • 800 g Äpfel, 

    z.B. Boskop und Braeburn

  • 200 g Butter, 

    weiche

  • 120 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 0.25 Tl Zimt
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 250 g Mehl
  • 3 Tl Weinsteinbackpulver
  • 3 El Zucker, 

    brauner

  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 Tl Puderzucker
  • Zucker, 

    für die Schlagsahne, nach Belieben

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Hierfür ein Stück Backpapier über den Boden der Springform legen, den Ring um den Boden stellen und festziehen. Den Rand der Springform fetten. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zitronensaft auspressen und etwas Schale abreiben. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Viertel mehrmals der Länge nach einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

  • Zucker, Butter, Vanillezucker, Zimt und etwas Zitronenabrieb mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. schaumig rühren. Die Eier einzeln jeweils 30 Sekunden gut unterrühren. Mehl und Backpulver miteinander vermischen. Mehl-Backpulver-Mischung nach und nach unterrühren. Die Hälfte der Cranberrymischung unterrühren.

  • Teig in die vorbereitete Form geben und verstreichen. Mit den Apfelvierteln belegen und etwas festdrücken. Die andere Hälfte der Cranberrymischung darüber verteilen. Nach Belieben mit dem braunen Zucker bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 40-45 Min. backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen. Kalte Sahne nach Belieben mit etwas Zucker steif schlagen. Kuchen aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und mit der Sahne servieren.

nach oben