Spaghetti Bolognese mit Rinderhack

Rinderhackfleisch, Rotwein und Tomaten sind die Grundlage für diese klassische Nudelsauce und werden durch Sellerie und Knoblauch abgerundet. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
10
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Spaghetti Bolognese mit Rinderhack: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stange Lauch
  • 4 Stangen Stangensellerie
  • 2 Karotten
  • 500 g Rindfleisch, 

    mageres

  • 4 El Olivenöl
  • 125 ml Rotwein
  • 2 El Tomatenmark
  • 2 Dosen Tomaten, 

    stückige

  • 2 Lorbeerblätter
  • Basilikum, 

    einige Blätter, nach Belieben

  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Spaghetti
  • 100 g Parmesan, 

    gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Garzeit

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln fein würfeln. Knoblauchzehen fein hacken. Lauch und Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Rindfleisch waagerecht halbieren, in Streifen, dann in kleine Würfel schneiden.

  • Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Lauch, Karotte, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten.

  • Mit Rotwein ablöschen, Tomatenmark und Tomaten zugeben und durchrühren. Nach Geschmack 1-2 Lorbeerblätter und etwas Basilikum zugeben. Nur etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und etwa 3-4 Stunden köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Am Ende der Garzeit ggf. erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Abgießen, dabei ein kleines bisschen Nudelwasser an den Nudeln lassen.

  • Sauce auf die Nudeln geben und vermischen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und auf Tellern anrichten. Mit Parmesan und nach Belieben mit etwas Basilikum bestreut servieren.