Rindfleischsalat mit Pimientos

Rindfleischsalat mit Pimientos: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Foto: RTL
Zartes Rindfleisch, süßer Mais und würzige Bratpaprika versammeln sich in der Salatschüssel zur Fiesta. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Meta Hiltebrand und Ludwig Heer.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

Dose Dosen

Zehe Zehen

Bund Bund (glatte)

Tl Tl (getrocknet)

El El

El El

g g

(zum Frittieren, alternativ 2 El Öl)

g g (Pimientos)

Tl Tl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mais gut abtropfen lassen. Die Limette heiß abwaschen und 1 TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Zu Schalotten und Knoblauch geben und gut vermischen. Limettensaft und –abrieb, Oregano, Essig und 4 EL Olivenöl dazugeben und durchrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mais zu dem Dressing geben und vermengen.
  2. Frittieröl in einem Topf erhitzen und Bratpaprika ca. 2-3 Minuten darin frittieren. Sie sind fertig, wenn sie etwas zusammenfallen. Bratpaprika in eine große Schüssel geben, grobes Meersalz darüberstreuen und gut durchmengen. Alternativ 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Bratpaprika bei mittlerer bis starker Hitze unter gelegentlichem Wenden 4–5 Min. braten, bis die Schoten braun zu werden beginnen.
  3. Steak von beiden Seiten salzen und pfeffern. 1 EL Olivenöl erhitzen und das Steak darin von jeder Seite scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze in der Pfanne 4–5 Min. weiterbraten. 10 Min. in der Pfanne ruhen lassen.
  4. Salat waschen und in mundgerechte Stücke zerkleinern. Mit den Bratpaprika zu dem Dressing und dem Mais in die Schüssel geben und gut durchmischen. Das Fleisch in Streifen schneiden und die Streifen halbieren. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Nach Belieben Limettensaft dazu geben.