Zitronenkuchen mit Ingwer

Dieser zitrusfrische Rührkuchen wird durch scharfen Ingwer zu etwas Besonderem auf der Kaffeetafel. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ludwig Heer.
11
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Zitronenkuchen mit Ingwer: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • 200 g Butter, 

    weiche

  • 200 g Zucker
  • 4 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • Salz
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 300 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 8 El Milch
  • 40 g Ingwer, 

    frischer

  • 100 ml Zitronensaft
  • 3 El Honig
  • 2 El Puderzucker
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Butter, Zucker, Zitronenabrieb und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und jeweils 1/2 Min. unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch zügig unter die aufgeschlagenen Eier rühren.

     

  • Die Gugelhupfform (1 l Inhalt) einfetten. Teig in die Gugelhupfform füllen. Im heißen Ofen auf einem Rost, am besten bei Ober-/Unterhitze, im unteren Ofendrittel etwa 40 Min. backen

  • Inzwischen Ingwer schälen und in grobe Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft, Honig und Puderzucker in einen Topf geben und aufkochen. Von der Platte ziehen und etwa 30 Min. ziehen lassen.

  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und mit einem Holzspieß mehrfach tief einstechen. Sirup über den Kuchen gießen und etwas ziehen lassen.