Quark-Krapfen mit zweierlei Saucen

Die leckeren Quarkbällchen werden in Öl ausgebacken und mit einer fruchtigen und sckokoladigen Sauce serviert. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Meta Hiltebrand.
5
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Quark-Krapfen mit zweierlei Saucen: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stück
  • Quarkkrapfen
  • 50 g Aprikosen, 

    getrocknet

  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 100 g Zucker
  • 1 Bio-Orange, 

    Schale dünn abgerieben

  • 140 g Magerquark
  • 200 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 3 Lagen Frittieröl
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Für die Saucen
  • 200 ml Sahne
  • 160 g Schokolade
  • 2 Orangen
  • Zucker
  • etwas Speisestärke, 

    nach Bedarf

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Getrocknete Aprikosen fein würfeln. Eier, 50 g Zucker und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Magerquark unterrühren. Mehl und Backpulver sieben, mit Milch unterrühren.

  • Aprikosenwürfel untermischen. Öl in einer Fritteuse oder einem breiten, hohen Topf auf 160 Grad erhitzen. Vom Teig mit einem in das heiße Öl getauchten Esslöffel Krapfen abstechen. Je 4 Krapfen gleichzeitig bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Min. backen.

  • Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restlichen Zucker und Vanillezucker mischen. Die heißen Krapfen darin wälzen. Dazu passt Schokoladen- und Orangensauce.

  • Schokoladensauce

    Für die Schokoladensauce die Sahne in einem Topf erwärmen und die Schokolade darin schmelzen.

  • Orangensauce

     

    Für die Orangensauce eine Orange auspressen und eine Orange so schälen, dass das weiße komplett entfernt ist. Die Filets herauslösen, den Saft auffangen. Orangensaft in einem Topf mit ein bisschen Zucker erwärmen, den Zucker darin auflösen und einkochen lassen. Für eine bessere Bindung etwas mit Wasser angerührte Speisestärke zugeben. Orangenfilets in die Sauce geben und erwärmen

nach oben