Schnelle Falafel-Pide

Die Pita-Brottaschen werden mit selbst gemachten Falaffeln, Salat und cremigem Joghurt gefüllt. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Ronny Loll.
11
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Schnelle Falafel-Pide: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Dose Kichererbsen, 

    425 g EW

  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie, 

    glatte; ersatzweise Minze

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Paniermehl
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • Kreuzkümmel, 

    gemahlen

  • 1 Römersalatherz
  • 200 g Kirschtomaten
  • 6 El Öl
  • 150 g türkischer Joghurt
  • 4 Pita-Brottaschen
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kichererbsen in einem Sieb abspülen, gut abtropfen lassen und zwischen Küchenpapier trockentupfen. Anschließend mit etwas Salz und Pfeffer pürieren. 1/4 Bund Petersilie klein schneiden, Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken. Zwiebel und Knoblauch mit Paniermehl, Ei, den pürierten Kichererbsen und der Petersilie gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

  • Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kirschtomaten vierteln und restliche Petersilie klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Falafelteig mit leicht angefeuchteten Händen etwa 8 flache Frikadellen formen und in der Pfanne von jeder Seite 4-5 Min. goldbraun braten. Joghurt glatt rühren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Pita-Taschen toasten oder für 2-3 Minuten bei etwa 200 Grad in den Ofen legen. Etwas Joghurt in die Pita-Taschen geben und mit Salat, Tomaten und Falafel befüllen. Einen Klecks Joghurt auf die Füllung geben, mit Petersilie bestreut servieren. Restlichen Joghurt extra servieren.

nach oben