Türkischer Joghurtkuchen mit Orangen

So schön saftig – Grieß, Joghurt und Zitrusfrüchte geben dem Kuchen seine Konsistenz und diesen herrlichen Geschmack. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Andrea Schirmaier-Huber.
31
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Türkischer Joghurtkuchen mit Orangen: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 400 g Hartweizengrieß
  • 6 Bio-Orangen
  • 3 Bio-Zitronen
  • 125 g Butter
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 380 g Zucker
  • 500 g türkischer Joghurt
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • 250 g Schlagsahne
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Boden einer Springform (28 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Hierfür ein Stück Backpapier über den Boden legen, erst dann den Ring darüber stellen und festziehen. Den Rand einfetten und mit etwas von dem Grieß ausstreuen. Von 3 Orangen und den Zitronen die Schale abreiben. Aus 5-6 Orangen 350 ml Saft, aus den Zitronen 150 ml Saft auspressen. Butter zerlassen.

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier und 180 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. cremig rühren. Joghurt, Butter, je die Hälfte des Orangen- und Zitronenabriebs und 4 EL Orangensaft unterrühren. Hartweizengrieß mit Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Teig in die Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Min. backen.

  • Etwa 10-20 Minuten vor Ende der Backzeit den Sirup vorbereiten. Hierfür die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Beides mit übrigem Orangen- und Zitronensaft, restlichem Zucker, übrigem Zitronen- und Orangenabrieb und der Zimtstange gut aufkochen. Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem Holzspieß mehrfach tief einstechen. Den Sirup über den Kuchen gießen. Abgedeckt 2 Std. durchziehen lassen. Schlagsahne aufschlagen und dazu servieren.

nach oben