Steak mit Bohnen-Rauke-Salat und Garnelen-Focaccia

Surf and Turf, Baby! Diese ungewöhnliche Kombination mit Rindfleisch und Meeresfrüchten kann alle Skeptiker überzeugen. Aus der Kochshow »essen & trinken Für jeden Tag« auf RTLplus, von Meta Hiltebrand und Ludwig Heer.
2
Aus Für jeden Tag Kochshow
Kommentieren:
Steak mit Bohnen-Rauke-Salat und Garnelen-Focaccia: Rezept aus der Kochshow essen & trinken Für jeden Tag
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Pk. Backmischung für Pizzateig, 

    ca. 320 g

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 g Garnelen, 

    roh, geschält

  • 1 El ital. Kräuter
  • 7 El Öl
  • Salz
  • 1 Rinderhüftsteak
  • 200 g Bohnen, 

    grüne

  • 0.5 Bund Rauke, 

    ca. 50 g

  • 1 Schalotte
  • Zucker
  • 1 Tl Pfeffer, 

    grüner, eingelegt

  • 1 El Essig
  • Pfeffer
  • etwas Basilikum
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Focaccia aus der Backmischung nach Packungsanweisung einen glatten Teig herstellen. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

  • Knoblauch klein schneiden. Garnelen mit dem Knoblauch, den getrockneten Kräutern, 2 EL Öl und 1 Prise Salz gut vermischen.

  • Den Teig auf einem Stück Backpapier zu einem Fladen ausrollen und quer einige Male einritzen. Mit dem Backpapier auf ein Backblech geben und mit den Garnelen belegen. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene 20-25 Min. backen.

  • Steak aus dem Kühlschrank nehmen. Bohnen putzen, in gut gesalzenem Wasser 6-7 min. garen. Abgießen, mit kaltem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen. Rauke waschen und trocken schleudern. Schalotte fein würfeln.

  • Aus etwas Zucker, grünem Pfeffer, Essig, 3 EL Öl, Schalotten und 1 Prise Salz eine Marinade anrühren. Die Bohnen in die Marinade geben und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Rauke erst kurz vor dem Servieren unterheben.

  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Steak darin medium braten. Dabei salzen und pfeffern. Das Steak in eine kalte Pfanne legen, mit der heißen Pfanne abdecken und darin etwas nachziehen lassen.

  • Die Focaccia mit etwas Basilikum bestreuen. Fleisch in Streifen schneiden und auf den Salat legen, mit der Focaccia servieren.