Coco Caramella – Nussriegel von foodloose

Der neue Nussriegel von foodloose aus natürlichen Zutaten ist eine kulinarische Reiseerinnerung an weiße Sandstrände, warme Sommerabende und frische Kokosnuss.

Reiseerlebnis für zwischendurch

Coco Caramella Nussriegel von foodloose

Ein Schatz aus Kokosblütenzucker-Karamell

„Wer träumt sich nicht mal weg vom Alltag an den weißen Sandstrand von Costa Rica?“, hat sich das junge Hamburger Unternehmen foodloose gefragt und mit Coco Caramella eine kulinarische Reiseerinnerung kreiert, die Sie mit einem Biss aus dem Winterblues entführt.
Der neue Nussriegel ergänzt das Sortiment von foodloose um eine weitere genussvolle Variante.
Die Rezepturen aller Nussriegel sind von persönlichen Reiseerlebnissen inspiriert. Deli Delight erinnert an ein indisches Curry, Sahara Dragon an eine Reise durch die Sahara mit einer erfrischenden Drachenfrucht im Gepäck. Wer schon der zimtigen Poesie Amelie oder dem Garden Gusto mit Sauerkirschen verfallen ist, kann sich mit Coco Caramella ein weiteres Reiseerlebnis auf der Zunge zergehen lassen.

35 g feinste Urlaubsträume

Coco Caramella Nussriegel von foodloose Zutaten

Jeder Riegel steckt voller natürlicher Bio-Zutaten

Eine frisch gepflückte Kokosnuss, die salzige Meeresbrise und ein einzigartiges Urlaubsgefühl – wie bekommt foodloose das alles in einen Nuss-Riegel? Das Hamburger Unternehmen legt großen Wert auf natürliche und besondere Bio-Zutaten. In den Nussriegeln werden keine Cerealien oder andere Füllstoffe verwendet, sondern ausschließlich Nüsse und Trockenfrüchte die mit Agavendicksaft statt mit Glukosesirup oder weißem Zucker gesüßt sind. Außerdem sind alle Riegel vegan, gluten- und laktosefrei.

Coco Caramella überzeugt mit sommerlichen Kokoschips, süßem Karamell aus Kokosblütenzucker, einem Hauch Vanille, knackigen Cashews, einer Prise Kardamon und Meersalz. Also: Packung auf, Augen zu und noch ein bisschen von Meer und Sonne träumen.

Ab Januar 2018 ist Coco Caramella im ausgewählten Handel und für 1,49 € zum Beispiel hier erhältlich.
Mehr Informationen erhalten Sie auf www.foodloose.net

Exotisches Beautyfood: Kokosöl & Kokos
Die Tropen-Trends sorgen für urlaubshafte Aromen in süßen und herzhaften Speisen. Kokos schmeckt in Currys und Suppen und macht auch den Crêpe-Teig zu etwas Besonderem. Mit dem Superfood Kokosöl können Sie gesunde Süßspeisen zubereiten.
nach oben