VG-Wort Pixel

Gesunde Durstlöscher

Täglich sollten wir 1,5 bis 2 Liter trinken. Die Ernährungsexperten empfehlen den Durst mit Wasser, Tee und Schorle statt mit Limonade oder Softdrink zu löschen.
Erfrischend und kalorienarm: selbstgemachte Eistees
Erfrischend und kalorienarm: selbstgemachte Eistees
© Thorsten Südfels

1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit am Tag empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Erwachsenen. Wenn’s nicht immer Wasser sein soll: Kalorienarm, fruchtig-süß und geschmackvoll sind Saftschorlen. Aus frisch gepresstem Saft bereitet, liefern sie außerdem ganz ordentlich Vitamine und Mineralstoffe. Diese sind schnell zubereitet und schmecken immer wieder anders, wenn sie verschiedene Säfte wählen. Probieren Sie doch mal eine Mango-, Rhabarber- oder Johannisbeerschorle.

Selbstzubereitete Eistees aus Früchte- und Rotbuschtee mit Saft gesüßt. erfrischen und sind eine gute Alternative zu herkömmliche Eistees und Softdrinks, die reichlich Zucker, Aroma- und Farbstoffe enthalten.

Leckere Durstlöscher-Rezepte