VG-Wort Pixel

Was macht Tomaten go gesund?

Wie gut, dass Tomaten so beliebt sind, denn sie enthalten reichlich Vitamin C, Kalium, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Gleichzeitig sind sie sehr kalorienarm. Also: zugreifen.
Tomaten enthalte reichlich Lycopin
Tomaten enthalte reichlich Lycopin
© Johannes Schätzler

Das Lieblingsgemüse der Deutschen steckt voller Vitalstoffe und das gerade mal bei 20 Kalorien pro 100 g. Ihr Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte. Die Mineralstoffe Kalium, Phosphor und Eisen erfüllen wichtige Aufgaben im Stoffwechsel. Außerdem sind Ballaststoffe, die den Darm in Schwung bringen, sowie die gesunden Pflanzenfarbstoffe Carotin und Lykopin enthalten.

Da Tomaten sich vielfältig zubereiten lassen und es viele Tomatensorten gibt, wird es nie langweilig. Sie eignen sich für Suppen, Saucen, Sugos, Füllungen oder Salate. Außerdem lassen sich die Früchte grillen, pürieren, einlegen, marinieren, karamellisieren, überbacken oder füllen.

Tipp: Tomaten sind sehr empfindlich gegen Kälte und gehören nicht in den Kühlschrank. Ihr volles Aroma kann sich entfalten, wenn Tomaten bei Zimmertemperatur gelagert werden.

Leckere Rezepte mit Tomaten